....Weißwurst und Kalbshaxen in Achern...

Am 3.10. reiste eine Gruppe von 13 (!) Eggensteinern*innen nach Achern um am Haxenturnier teilzunehmen. Es  traten 72, zum Teil sehr starke, Doubletten an. Nachdem sich alle mit Weißwurst und Brezen gestärkt hatten ging es an die vier Spielrunden.

Gespielt wurde nach dem Schweizer System, d.h. dass Sieger gegen Sieger, Verlierer gegen Verlierer spielten. Für die fünf Eggensteiner Doubletten (  Katha spielte mit Kim aus Straubenhardt ) verlief der Tag sehr unterschiedlich. Einige konnten ihr Können nicht abrufen, andere hatten am Ende ein ausgeglichenes Spielekonto.

Lediglich France und Barbara sowie Heinz und Walli hatten  mehr Siege als Niederlagen. France und Barbara konnten sich über drei Siege und nur eine Niederlage freuen. Bei Heinz und Walli lief es noch besser, sie gewannen alle vier Spiele. Am Ende wurden sie  2. im Gesamtklassement, hinter Ramona Jung und Patrick Beton aus Achern. Die Freude war groß.:))))

Zum Abschluss des Tages gab es auch noch die leckeren Kalbshaxen mit Sauerkraut und Kartoffelsalat. Alle fuhren dann gestärkt und zufrieden wieder heim und waren der Meinung dass es ein schöner, harmonischer Bouletag war. Auch unser Neumitglied Thomas ( Papa von Jugendspielerin Annika ) konnte erste Turniererfahrung sammeln. Ein Dank auch noch an Anita Stadler und Stephanie Heine die zur Unterstützung mitgereist waren.

 

Walli B.