DM Jugend in Diefflen

Am Freitag den 13.09. reiste die Eggensteiner Jugend nach Diefflen im Saarland. Dort wurden Samstag und Sonntag die deutschen Pétanque-Jugend-Meisterschaften ausgetragen.

 

Annalena musste sich mit ihren Spielpartnern in dem starken Teilnehmerfeld der Junioren behaupten. Am Samstag konnten Sie hier noch gut mithalten und konnten das ein oder andere spiel für sich entscheiden. Am Sonntag mussten sich dann jedoch nach dem ersten Spiel den anderen Mannschaften das Feld überlassen und verfolgten die restlichen Spiele als Zuschauer.

 

Katharina konnte sich, nach einem eher durchwachsenen Samstag, dann am entscheidenden Sonntag mit ihrer Mannschaft bis ins Halbfinale des B-Turniers der Cadets spielen. Dort kamen die Gegner mit dem nicht ganz einfachen Boden etwas besser zurecht und so mussten sie sich deshalb leider, nach hartem Kampf, am Ende doch geschlagen geben.

 

Annika, die jüngste im Bunde, spielte mit ihrer Mannschaft in der Altersklasse der Minimes. Hier konnte sie sich nach guter samstäglicher Leistung bis ins Hauptturnier spielen. Im Viertelfinale musste sie zuerst gegen ihren Trainingspartner Lucas ran. Hier konnte sich die Mannschaft um Annika durchsetzen. Auch im Halbfinale fanden die Gegner kein Mittel um die Mannschaft zu stoppen.

Im Finale mussten sie dann gegen die bis dahin ungeschlagenen Brüder aus Bayern ran. Zuerst sah es danach aus als ob die zwei langen Tage zu sehr an den Kräften unserer Spieler genagt hätten. Mit viel Ehrgeiz und einer ausgesprochenen Ruhe konnten sie sich in einer spannenden Aufholjagd dann am Ende doch gegen die stark spielenden Gegner durchsetzen.

Somit geht der diesjährige deutsche-Meister-Titel an Annika aus Eggenstein und Lukas und Samuel aus Waldkirch.

 

Wir gratulieren den Jugendlichen zu ihren großen Erfolgen und hoffen dass sie auch weiterhin unseren Verein so erfolgreich vertreten.