Jahreshauptversammlung bei den Boulern

Am Freitag den 15.03.2019 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Pünktlich um 19:30 eröffnete der 1. Vorsitzende Marco Krämer die Veranstaltung. Er ließ die vielschichtigen Aktivitäten des vergangenen Jahres nochmals Revue passieren. In einer Gedenkminute erinnerte man an die verstorbenen Mitglieder, die im vergangenen Jahr leider für immer von uns gingen. In seiner Eigenschaft als Sportwart berichtete Siggi Dannenmaier von den sportlichen Erfolgen der abgelaufenen Saison. So konnte beispielsweise die 3. Mannschaft den Aufstieg von der Kreisliga in die Bezirksliga feiern. Herzlichen Glückwunsch. Besonders stolz ist man derzeit auf den Werdegang unserer Nachwuchsspielerinnen, der mit der Teilnahme von Katharina Fucec bei dem Jugendländermasters - Turnier des BBPV gipfelte. Des Weiteren freut sich der Verein darüber, dass unsere Frauen immer aktiver werden und auf mehreren Frauentrainings, Frauenturniere, LMs und DM Qualis waren.  Marco Marggrander informierte die Mitglieder über die finanzielle Situation des Vereins und konnte ihnen mitteilen, dass im Verein grundsolide und sparsam gewirtschaftet würde und somit der Verein finanziell auf einer gesunden Basis stünde. Wolfgang Krämer und Barbara Kistner bestätigten als Kassenprüfer eine lückenlose und detaillierte Kassenführung. Die Entlastung des Vorstandes war die logische Folge. Mit einem Vorausblick auf das diesjährige Straßenfest mit der zu erwartenden Energieleistung der Mitglieder, beendete Marco die harmonische Versammlung   mit dem Dank für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.

GüSta.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

Kommentar schreiben

Kommentare: 0