Schnee in Eggenstein ?

Die Früjahrstemperaturen liessen den Wunsch nach Schnee verstummen. 22 Spieler und Spielerinnen folgten der Einladung zum vereinsinternen „Schneeturnier“ . Schon die Speisekarte mit zwei Varianten von Chili con carne und Kuchen vom Feinsten waren die Fahrt ins Winterquartier wert. Die ganze Bandbreite der Eggensteiner Kugelvirtuosen war vertreten. Die Seniorengruppe war ebenso anwesend, wie unsere Jugendgruppe. Spieler und Spielerinnen aller Mannschaften wollten den von Rolf Stober gestalteten Boulesportler – oder war es ein Abbild des alternden Bergdoktors ? - als Wanderpreis mit nach Hause nehmen. Bei den frei ausgelosten Mannschaften spielten Seniorinnen, Jugendliche und Ligaspieler harmonisch miteinander. Turnierleiter Siggi Dannenmeier vergab den 3.Preis an Walter Hohnhäuser und Wolfgang Bommert. Beide hatten dreimal gesiegt und diegleiche Punktzahl. „Vize-Schneemann“ wurde Heinz Bock mit 3 Siegen aber mehr Punkten . „Schneekönig vom Zigeunerschlag 2019“ darf sich Ulf Mattelson mit 4 Siegen nennen. Ihn begleitete die Stober-Plastik und etwas Marschverpflegung in seinen heimatlichen Iglu.

 

mu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0