Erfahrung zahlt sich aus

Der Boden im Winterquartier zeigt immer mehr Tücken. Der „steinreiche“ Boden stellt die Spielerinnen und Spieler vor Probleme. Die einen sprechen von Glück, die anderen von Erfahrung. Um zu gewinnen, muß im Dreier-Team die Erfahrung und die saubere Technik überwiegen. Die zufällige Zuordnung der Gegner ist ein weiterer wichtiger Fakt. Unsere Gäste aus Pfinztal konnten beim vierten Turnier mit 6 Siegen Rang 1 belegen. Die Eggensteiner Stefan Bothur und Marco Krämer erkämpften sich mit einem überragenden Wolfgang Krämer mit nur 3 Punkten weniger den Vize-Preis. Das Bronze-Geld erspielte sich mit 5 Siegen die Eisingen / Ubstadter Mannschaft. Die Bouler der TG Eggenstein platzierten sich ersatz-geschwächt auf Platz 4. Kurz vor Mitternacht konnte Turnierleiterin Chris Fehrenbach den Laptop zu machen und Regina Pabst brauchte sich in Ihrem Marktstand nur noch um verbliebene Reste und Restgäste kümmern, bis nächstes Mal.

 

mu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0