2. Freitagsturnier

Unverändert groß ist das Interresse an der Winter-Serie des Bouleclubs Eggenstein. Mannschaften aus Ubstadt,Graben- Neudorf,Pfinztal,Wiesloch und erstmais zwei Mannschaften aus Karlsruhe bestätigen die Attraktivität der Veranstaltung.Unter der Turnierleitung von Chris Fehrenbach kämpften die Boulisten um die entscheidenden Punkte.Kulinarisch versorgte Marco Marggrander die Spieler mit diversen Speisen und Getränken.Erfreulicherweise fanden auch einige Zuschauer den Weg in das beheitzte Winterquartier.Diese sahen zum Teil hochklassige und spannende Begegnungen.Nicht immer sah man einen Unterschied zwischen Oberliga und Kreis.bzw.Bezirksliga. Streckenweise verlangten die "kleinen"den Oberligisten alles ab.Letztendlich setzte sich jedoch die Erfhrung und die Qualität der Oberligisten durch und so konnte, mit sieben Siegen,das Team aus Ubstadt den Turniersieg für sich erringen.Zweiter wurden die Boulefreunde aus Karlsruhe,gefolgt von ihren Vereinskollegen.Den vierten Platz errangen die Kugelwerfer aus Graben Neudorf.

In gemütlicher und entspannter Runde endete weit nach Mitternacht ein gelungener Turnierabend.Die nächste Gelegenheit Punkte zu ergattern bietet sich bereits am heutigen Freitag ab 19Uhr.

bis dahin allez les Boules

 

GüSta.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0