Die Erste im Abstiegsstrudel

Eine Rumpfmannschaft ohne Ersatzspieler kämpfte vergebens in Ettlingenweiher gegen die Hitze und um Punkte. Der klare Oberligafavorit Eisingen trat auf wie erwartet: jung ,  erfrischend und erfolgreich. Schon in den Triplettes wurde der Klassenunterschied demonstriert: 0:13 und 7:13. Eisingen wurde etwas nachlässig,aber doch 0:5 ein deutliches Ergebnis gegen schwache Eggensteiner.

Bühl war der nächste Gegner, gegen den man sich etwas ausrechnete. Wieder zeigte die Dreier-Formation die Grenzen auf: 11 und 4 Punkte war die magere Beute. Die junge Bühler Mannschaft bot trainierte Technik , einen überragenden Oliver Anders und Spaß. Ein verlorenes Doublette besiegelte die 2:3 Niederlage.

Das dritte Spiel gegen Durlach begann relativ positiv. Der 4:13 Triplette 1 Niederlage folgte wenigstens ein 13:12 Sieg. Gekämpft haben die Doublettes, aber erfolglos. 10, 2 und 11 Punkte waren zu wenig gegen solide Durlacher. Ein Donnergrollen begleitete die BC Eggenstein 1 symbolisch Richtung Abstiegszone.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0