Keine Katerstimmung beim Freitagsturnier

Keinerlei "Faschings-Nachwehen" zeigten die Kugeljongleure vergangene Woche beim Freitagsturnier des BCE. Ein wie immer starkes Teilnehmerfeld kämpfte hart, aber fair um den Turniersieg. Mit 6 Siegen und 43 Punkten gelang dies,wie schon so oft, unseren Boulfreunden aus Wiesloch am besten. Denkbar knapp, mit ebenfalls 6 Siegen und 38 Punkten belegten Niko,Peter und Günther Stadler den 2.Platz.Auf Rang 3 folgten mit 5 Siegen und 42 Punkten die etwas stärker eingeschätzten Stephan Bothur , Siggi Dannenmeier und Marco Marggrander.

Mit ebenfalls 5 Siegen und 24 Punkten erreichten die Spieler der TGE Uwe Rösch , Stefan Zeller sowie Jürgen Bohrmann den 4. Platz.
Während Walli Bock die Turnierleitung übernahm,versorgte ihr Mann Heinz die Spieler im kulinarischen Bereich. Vielen Dank euch beiden.

Noch sind 2 Turniere zu spielen,ehe sich am 19.03.18 die besten 24 Spieler aus der Winterserie gegenüber stehen.

 

Bis dahin Allez les Boules.             
GüSta

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0