Beginn eines erfolgreichen 2018

Das erste Winterturnier zeigte schon Spuren der Saison 2018. TeilnehmerInnen aus 6 Vereinen trafen sich am 5. Januar im Zelt, um sich einzuspielen. Kurz vor Mitternacht konnte sich Adi Hauf ( BCE ) mit seinen Mitspielern aus Stutensee über das vierte Preisgeld freuen. Fünf Spiele gewannen die ersten drei Teams. Den 3.Platz mit 9 Pluspunkten erreichten Horst Janes, Rolf Stober und Franz Kolar (TGE) , die oft unterschätzt werden. Auf dem Silberplatz rangierten Marco Krämer, Hans Kühn und Günther Stadler. Sie finden sich immer auf den vorderen Rängen wieder. Das Wieslocher Team setzte sich überlegen mit 23 Punkten auf den ersten Platz. An dem Getränkestand und an der Bratpfanne verschönte Traudel Seyfert den SpielerInnen und Zuschauern den langen Freitagabend.

Die Gesamtliste führt Marco Marggrander überlegen mit 23 Siegen und 170 Punkten an, so konnte er sich souverän um die Turnierleitung kümmern. Günther und Nico Stadler und Ulf Mattelson folgen in gebührendem Abstand. Unsere neuen Mitglieder Wolfgang Bommert und Rainer Rummel halten Anschluß.

 

mu.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0