Die Winterserie des BC Eggenstein hat begonnen

Fast sommerliche Temperaturen empfingen die Boulekünstler im Eggensteiner Winterquartier. Die Anmeldungen trafen schon schleppend ein. So stellte sich nur eine Ubstadter Mannschaft der geballten Eggensteiner Boulemacht. Erfreulicher Lichtblick waren vier Damen, die im Spiel hervorragende Akzente setzten. Familie Krämer -Wolfgang und Marco -, verstärkt durch Marco Marggrander, musste als Favorit mehr kämpfen als gedacht. Der erste Platz stand aber nie in Frage. Ähnlich ging es den Zweitplazierten, Nico und Günther Stadler, die sich mit Rolf Birkicht verstärkt hatten. Das dritte Preisgeld verdienten sich Siggi Dannenmaier und Ulf Mattelson , bei denen „Ersatzspieler“ Wolfgang Seyfert eine Top-Legeleiste im ganzen Turnier ablieferte.

 

Bei aller Kugelkunst darf man die Leistungen der Vorbereiter, des Turnierleiters Peter Stadler und des Chefs de la cuisine Bernd Schuster nicht hoch genug betrachten. Ohne deren Engagement kann so ein Turnier, wenn es auch klein ist, nicht durchgeführt werden.

 

 

 

Ulf Mattelson

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0