Kein glückliches Ende am letzten Spieltag der 1. Mannschaft in Rastatt

Wir wollten den Titel erringen, konnten dies aber leider nicht umsetzen. Im Topspiel gegen den Tabellenführer gaben Wolfgang K. Marco K. und Peter St. ihr Spiel nach Führung noch aus der Hand und verloren 12:13. Niko, Gerd und Rolf B. machten es besser und gewannen 13:11. In den Doubletten musste sich Gerd und Niko nach durch wachsener Leistung 8:13 geschlagen geben. Rolf B. und Marco K. machten es besser und konnten klar 13:9 gewinnen. Die letzte Doublette brachte die Entscheidung. Wolfgang K. und Mario verloren nach 12:6 Führung noch 12:13 und somit das entscheidende Spiel. In der zweiten Runde ging es gegen den BC Karlsruhe 2. Wolfgang. K, Mario, France konnten klar mit 13:0 gewinnen. Peter St. Rolf und Marco K. taten sich nach 5:0 Führung schwer mussten trotzt der Einwechslung von Gerd. Sich mit 5:13 geschlagen geben. In den Doubletten war dann die Luft komplett raus Wolfgang K. und Mario verloren Ihre Spiel mit 8:13. Niko und Gerd kämpften schwer konnten aber ihre Leistung nicht abrufen und verloren 12:13. Marco und France kamen nicht ins Spiel und lagen 1:9 hinten nach der Auswechslung konnten Peter und Marco in Führung gehen mit 12:9 Dann vergeigten sie es aber noch auf der Zielgeraden mit 12:13. Wir wollten wenigsten zum Abschluss noch einen Sieg einfahren gegen Karlsruhe 3. Bei France, Peter und Niko lief es leider nicht rund, nach der Einwechslung von Marco lief es besser aber am Ende verlor man doch mit 6:13. Wolfgang K. Gerd und Rolf machten es besser und gewannen 13:5. Jetzt musste man nur noch 2 Doubelten gewinnen. Niko und Wolfgang K. machten dies mit 13:4. Leider verließen Marco und Peter am Ende die Kräfte und man verlor trotz 9:6 Führung 9:13. Bei Mario und France lief es ganz gut. Leider war hier der Gegner stärker und so musste man sich 2 13 geschlagen geben. Damit verlor die Mannschaft auch dieses Spiel mir 2:3. Trotzdem haben wir einen super 3. Platz erreicht. Jetzt freuen wir uns noch auf unser Pokalspiel im August.  MK

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0