Eggenstein unterwegs an Pfingsten.

Am Pfingstwochenende waren die Eggensteiner Boule Spieler mal wieder viel unterwegs. Wolfgang Krämer Spielte mit seinen Partner für die Ü55 Qualli in Viernheim. Bei 45 Tripletten konnte er bis ins Halbfinale D vordringen.  Am Montag hieß es dann auf zu unseren Freunden Nach Graben-Neudorf. Dort spielten Rolf Stober mit Guido Fehrenbach, Niko Stadler mit Wolfgang Krämer, Barbara Kistner mit France Gracia, Peter Stadler mir Regina Pabst, Marco Krämer mir Wolf Friton, Dieter Mengesdorf mit seinem Partner aus Rastatt, und Ulf Mattelson mit Didier Nonat(Ubstadt) Bei 134 Teams mussten leider einige unsere Spieler früher oder Später die Segel Streichen. Für Wolfgang und Niko war im 1/8 Finale B Schluss. Wolf und Marco kamen noch eine Runde weiter mussten sich dann aber im ¼ B Geschlagen geben. Es war wieder ein super Turnier mit Leckerem Essen und Trinken. Danke an Graben Neudorf. Chris Fehrenbach zog es mit Harald Knobloch am Montag nach Eissingen. Wo sie auch ein Sehr schönes Turnier spielten.  MK

Kommentar schreiben

Kommentare: 0