1. Hardtligaspiel in Durlach

Am Montag haben wir das erste Hardtligaspiel in Durlach gespielt. Wer schon mal da war, weiß , dass der Platz nicht einfach zu spielen ist. Entweder man spielt rauf und runter mit ordentlichen Bodenwellen oder man spielt quer und muss sehr genau den Boden lesen. Für uns gar nicht einfach. Wir haben 3:2 verloren, immerhin besser als letztes Jahr. (Ihr erinnert Euch: 5:0) Mit von der Partie waren Adi, Rolf, Wolfgang, Gerald, Günther, Barbara und France.

Das erste Triplette haben gespielt: Adi, Barbara und Wolfgang. Dieses Spiel ging mit 13:6 verloren, leider. In der letzten Aufnahme machte der Gegner 5 Punkte, weil wir einfach schlecht gelegt und geschossen haben. Das zweite Triplette haben Günther, Rolf und Gerald gespielt. Die drei haben ein Fanny kassiert. Schon 2:0. Das erste Doublette spielten Günther und Barbara. Auch dieses Spiel ging verloren mit 13:6. Hätten wir getauscht und Günther hätte geschossen, hätten wir vielleicht noch eine Chance gehabt. Es war manchmal unglaublich, in welche Richtungen die Kugel weggerollt sind. Das zweite Doublette haben Wolfgang und Rolf gespielt, die bis zum Ende gekämpft haben und dieses Spiel mit 13:12 mit Bravour für sich entscheiden konnten. Das dritte Doublette haben Adi und France gespielt. Adi hat stark und konstant gelegt, France hat gut geschossen und so konnten sie das Spiel  mit 13:4 nach Hause holen. Als Auftakt war das prima, es hat Spaß gemacht und wir werden uns sicher noch steigern.

Barbara

Kommentar schreiben

Kommentare: 0