Eggensteiner mischen bei Nocturne im Elsass mit

Am Freitag den 29.8.14 ließen es sich die Eggensteiner Marco und Wolfgang Krämer mit Niko Stadler nicht nehmen nach Lauterburg zu fahren, um dort an einem Nocturne ( d.h. ein Turnier, welches am späten Nachmittag beginnt und bis in die Nacht dauert) teilzunehmen.

An den Start gingen 50 Triplettes aus Frankreich wie auch aus Deutschland.

Das erste Spiel konnten die Eggensteiner souverän gewinnen. Im 2. Spiel kämpften sie 2 3/4 Stunden und mussten sich dann leider mit12:13 geschlagen geben. Trotz der Niederlage gewannen sie das nächste Spiel, schieden aber letzten Endes im Viertelfinale aus. Da die Kräfte schwanden und die Leistung nicht mehr abgerufen werden konnte. Nach viel Spaß und Spannung unter den Platanen in Lauterburg verabschiedeten sich die 3 um 2:00 Uhr und fuhren gen Eggenstein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0