88 Doubletten beim 22. Internationalen Hardtwaldcup

Am 23. März fanden sich wieder Boulista aus der Ferne und Nähe ein, um beim BC Eggenstein den Hardtwaldcup auszutragen. Es hatten sich 88 Doubletten eingeschrieben, und so konnte pünktlich um 10:00 Uhr das Turnier beginnen. Bei diesem großem Teilnehmerfeld wurde im alt bekannten Modus A-C-B-D gespielt. Das A-Finale war gegen 18:30 Uhr beendet, die anderen Finale um 18:00 Uhr, was nur mit einer hervorragend eingespielten Turnierleitung möglich ist.

Das Turnier gewann die Mannschaft Daniel Dalein (Freiburg) mit A. Diol (Horb) gegen A. Skibba (Neckarhausen) und Th. Silberreis(Mannheim). Platz 3 belegten: F. Yvanes und C. da Silva (Strasbourg) und Pascal Keller (Horb) und Niklas Zimmer (Freiburg).

Die erfolgreichsten Eggensteiner waren Marco Marggrander und Niko Stadler mit Platz 3 im B-Turnier und Dieter Mengesdorf mit Partner mit Platz 5 im B-Turnier.

Das Wetter machte auch super mit und bis auf einen kleinen mittäglichen Schauer konnten man bei sonnig-wolkigen Wetter die Anlage genießen. Dank des eingespielten Helferteams wurden wieder alle sehr gut verköstigt: über Gourmetbrötchen, Gulaschsuppe, selbstgemachte Salate und Diverses vom Grill bis zum Kuchen war für jeden Geschmack etwas dabei.

Somit war auch dieser 22. Hardtwaldcup wieder von Erfolg gekrönt, danke an dieser Stelle allen Helfern vor Ort, Kuchenbäcker und "Salatrichtern" zu Hause und natürlich unseren Sponsoren für die Unterstützung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0