Löwenmaster und Präsidentencup in Rastatt

Am Samstag hat Wolfgang Krämer als Landesmeister Ü55 am Löwenmaster in Rastatt teilnehmen dürfen. Es waren die erfolgreichsten Spielerinnen und Spieler des Jahres 2013 nach Rastatt eingeladen. Insgesamt waren 42 Spieler angereist,. pünktlich um 10:00 begann das 1. von 5 frei gelosten Spielen. Es wurde in der Formation Triplette super mêlée gespielt. Nach 3 siegreichen Spielen musste Wolfgang 2 Niederlagen verkraften, konnte sich aber mit 11 weiteren Spieler noch für das Halbfinale qualifizieren. Nach einem spannenden Spiel musste Wolfgang sich mit seiner Mannschaft mit 11:13 geschlagen geben. Somit war Traum vom Finale ausgeträumt, trotzdem zieht Wolfgang eine positive Bilanz dieses Tages, denn wann kann man sich schon mit den Besten aus Baden-Württemberg messen.

Am Sonntag fand zum ersten Mal ein vom Landesverband veranstalteter Präsidenten-Cup in der Rastatter Halle statt. Nach einer kurzen außerordentlichen Generalversammlung, konnten die Spiele beginnen. Heute waren Marco und Wolfgang Krämer als Vertreter des BC Eggenstein an diesem Turnier angetreten. Es wurde wie am Vortag in der Formation Triplette super mêlée gespielt. Es gab 4 frei geloste Spiele. Beide Teilnehmer des BCE konnten mit 2 Siegen sich nur im Mittelfeld von über 60 Spieler platzieren. Es war eine gelungene Veranstaltung und am Schluss erhielt jeder ein kleines Präsent. Alle waren der Meinung, dass diese Veranstaltung wiederholt werden sollte, denn es ist die einzigartige Möglichkeit, Vorstände aus ganz BAWÜ kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0