Turniersplitter

 Am letzten Samstag spielten Ulf Mattelson und Dieter Mengesdorf in Mannheim bei den Badenia Open. Es waren 58 Mannschaften am Start, es wurden 4 Runden Schweizer System gespielt, wovon die zwei 2 Spiele gwannen und den 18. Platz belegten. Das Wetter war nochmal spätsommerlich. Das Essen war preiswert und gut. Es gab viele interessante Plätze zum spielen.

Am Sonntag spielten Wolfgang Krämer und Niko Stadler und Rolf Stober mit Partner aus Neureut in Ubstadt. Es traten 33 Mannschaften an, gespielt wurden 4 Runden Schweizer System. Wolfgang und Niko gewannen 3. Spiele und wurden 8. Rolf mit Partner gewann 1 Spiel. Das Essen war sehr lecker und es herrschte eine schöne familiäre Atmosphäre.

Am Feiertag zur Deutschen Einheit spielten Dieter Mengesdorf mit Matthias Ungerer und Niko Stadler mit Marco Krämer in Schwetzingen. Es waren 66 Mannschaften anwesend. Das Turnier war sehr stark besetzt. Dieter und Matthias mussten sich im Viertelfinale A den späteren Sieger 11:13 geschlagen geben. Niko und Marco verloren das B- Finale mit 6:13 (der Gegner war einfach besser wie sie). Es war wieder ein sehr schönes Turnier bei herrlichem Wetter.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0