Es wird wohl reichen?

Bei dem letzten Spieltag der 1.Mannschaft ging es auch, um den möglichen Abstieg. Mannschaftsführer Wolfgang Krämer musste alle verfügbaren Kräfte zusammenkratzen, da Urlaubs- und sonst wie-bedingt einige Stammspieler ausfielen. Trotzdem trat in Ötisheim eine schlagkräftige Mannschaft an. In der 1. Begegnung gegen Graben-Neudorf spielte der 1.BC Eggenstein einen souveränen 4:1-Erfolg ein. Das zweite Spiel zeigte unsere Grenzen. Gegen den BCA aus Karlsruhe konnte der Kontersieg der Hinrunde nicht wiederholt werden. Dazu muss man berücksichtigen, dass der BCA keine Winterspielmöglichkeiten hat wie wir Eggensteiner. Der BCA-Sieg zeigte mit 4:1 die wahre Stärke der Karlsruher.

Bei Ubstadt - unserem letzten Gegner dieser Runde - fiel die ausgezeichnete Kombination der älteren und der jugendlichen Spieler angenehm auf. Mit teilweise sehr knappen Ergebnissen verloren wir 3:2. Genau diesen Tick war Ubstadt besser.

In der ganzen Mannschaft ist niemand hervorzuheben. Jeder hatte seine Höhen und seine Tiefen. Vielleicht haben wir das Abstiegsgespenst noch in den Griff bekommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0