Erste Turnierteilnahmen in Horb und Mannheim-Sandhofen

Erste Turnierteilnahmen in Horb und Mannheim-Sandhofen


 

Am letzten Samstag spielte Wolfgang K. mit seinem Doublettepartner Achim aus Stuttgart ihr erstes Turnier in Horb am Neckar. Da die zwei planen bei der Qualifikation für die deutsche Meisterschaft im Doublette anzutreten, war dies der erste Testlauf. Bei 59 Mannschaften erreichten sie im B-Turnier das Viertelfinale.
Am Sonntag waren beim Traditionsturnier in Mannheim-Sandhofen 56 Tripletten am Start. Es spielten als "reine" Eggensteiner Mannschaft Marco M., Peter St. und Dieter M.. Sie erreichten nach dem Pool das A-Turnier, scheiterten leider am nächsten sehr starken Gegner. Wolfgang K. fand als Einzelspieler einen alten Bekannten aus Viernheim Michael T. und eine Spielerin aus Viernheim (Simone). Die Mannschaft fand sich nach anfänglichen Schwierigkeiten im B-Turnier wieder, kam dort aber bis in Halbfinale, welches sie knapp mit 11:13 verloren. Da es mittlerweile schon 20:40Uhr war, ist man nach einem langen und anstrengenden Turniertag müde nach Hause gefahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0