Berichte Winterturniere


Freitagsturnier Nr. 5

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres fand die Winterserie ihre Fortsetzung. Am 03.01.2020 konnte Turnierleiter Siggi D. ein vollbesetztes Starterfeld begrüßen. Zur Halbzeit der Turnier- serie können sich noch zahlreiche Spielerinnen und Spieler Hoffnungen auf einen Startplatz beim Endrundenturnier am 20.03.2020 machen. Dazu ist es allerdings von Nöten, sich unter die 24 Bestplazierten zu spielen. Dementsprechend motiviert gingen die Teams zu Werke. Am besten

konnten sich die Boulisten aus Malsch in Szene setzen und den Turniersieg erringen. Rang zwei ging an Marco M. Niko S. und Günther S., für die mit etwas mehr Konstanz, mehr drin gewesen wäre. Platz drei erspielten sich France G. Chris M. und Thomas H. vom BCE. Den vierten Platz belegten Franz K. Jürgen K. und Harald K. von der TGE. Für das leibliche Wohl sorgte Bernd S. Die nächste Gelegenheit Punkte zu sammeln besteht am 17.01.2020

bis dahin allez les boules

 

GüSta.


4. Auflage der Winterserie

 

 Wieder " Full House " bei der 4. Auflage der Winterserie am 20.12.2019. Erfreulicherweise konnten wir wieder einige " neue Gesichter " begrüßen. Teilnehmer aus Brühl, Ubstadt, Wiesloch und mehreren Hardtgemeinden, zeugen von der Beliebtheit der Turniere. Unter der routinierten Turnierleitung von Chris F. ging es alsdann auch gleich auf Punkte jagt. Die erfolgsverwöhnte Mannschaft aus Wiesloch mußte sich dieses mal dem stark aufspielenden Triplette

Marco K. Marco M. und Wolfgang K. vom BCE geschlagen geben. Den 3. Platz sicherten sich Bernd S. Günther S. und Ulf M. Rang 4 ging an Katja L. Siggi D. und Adi H. Für das leibliche Wohl sorgte Regina, die kurzfristig für den erkrankten Rolf S. einsprang. Vielen dank dafür. Am 27.12. findet ein internes, für die Winterserie nicht relevantes, Turnier statt. Bis dahin wünschen wir allen Boulisten ein friedvertiges, besinnliches Weihnachtsfest und anschließend einen " guten Rutsch "

ins neue Jahr.

 

bis dahin allez les boules

 

GüSta.


2. Runde Winterturniere

 

Unter der Turnierleitung von Siggi Dannenmaier startete am vergangenen Freitag die zweite Auflage der Winterturnierserie des Boule Club Eggenstein. Wie erhofft, waren die Startplätze im Vorfeld vollständig vergeben und so entwickelten sich von Anfang an spannende und hochinteressante Spiele. In den Pausen wurden die Akteure von Regina kulinarisch versorgt. Die spielstarken Boulefreunde aus Wiesloch erwiesen

sich auch dieses mal als Maß aller Dinge und konnten das Turnier für sich entscheiden. Den zweiten Platz erkämpften sich B. Schuster, W. Krämer und G. Stadler. Platz drei ging an G. Uebelhoer, S. Zeller und M. Marggrander

vor S. Bothur, N. Stadler und P. Stadler. Die nächste Chance Punkte zu sammeln besteht am Nikolaustag am 06.12.2019. Bis dahin Allez les Boules

 

 

GüSta.


Start der Winter-Turnier-Serie

 

Volles Haus, herrschte am 15. 11.2019 im mollig warmen Zelt des Boule Club Eggenstein. Grund für den guten Besuch war der Auftakt zur Winter-Turnier-Serie 2019-2020. Unter der Turnierleitung von P. Stadler starteten dann auch gleich die spannenden und zum Teil hochklassigen Spiele. Das bekannt schwierige Terrain im Zelt tat sein Übriges und so manchem Akteur gab das Spielgelände fast unlösbare Rätsel auf. Am Besten kamen wieder einmal die Boulefreunde aus Wiesloch zurecht. Mit sechs Siegen erklommen sie die oberste Stufe auf dem Siegerpodest. Platz zwei erspielten sich S. Zeller, N. Stadler und M. Marggrander. Der dritte Platz ging an W. Krämer, M. Krämer und S. Bothur. Die TGE mit C. Fehrenbach, J. König und H. Knobloch landete auf Rang vier. Für das leibliche Wohl sorgte W. Seyfert.

 

GüSta.