Internes Freitagsturnier auf hohem Niveau

Im Winterquartier leitete Chris Fehrenbach das BCE-interne Freitagsturnier. Für die Gourmetstation war Wolfgang Krämer als Fachkraft zur Stelle. Für ein vereinsinternes Turnier war das Niveau recht hoch. Das Triplette 1 Eugen Wolfram / Rainer Rummel / Siggi Dannenmeier siegte mit 6 Siegen / 57 Punkten vor Günther Stadler mit den „Freizeitspielern“ Marco Marggrander und Niko Stadler ( 5 Siege / 23 Punkte ) . Dritte wurde das Triplette 2 ( Marco Krämer / Kersten Steinmetz / Ulf Mattelson ) . 5 Siege / 16 Punkte reichten vor Walter Hohnhäuser / Guido Fehrenbach / Wolfgang Bommert ( 4 Siege / 6 Punkte ). Gastspieler, die unser Winterquartier nutzten, trugen durchaus zur Qualitätssteigerung unserer Spieler und Spielerinnen bei. Das Jugendtraining und die Trainingstage mit den Landestrainerinnen taten ein übriges. Der BCE ist auf einem guten Weg.

mu.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0