1. Mannschaft macht 2:1 bei Großspieltag in Graben-Neudorf

Am Sonntag hatte unsere 1. Mannschaft einen Großspieltag in Graben-Neudorf. Im ersten Spiel konnten sich Marco M., Niko und Marco K. mit 13:10 durchsetzen. Wolfgang K., France und Peter St. mussten sich nach einer schwächeren Phase trotz Führung noch 12:13 geschlagen geben. In den Doubletten hatte France und Marco K. trotz guten Spiel keine Chance. Marco M. und Niko machten es nach einem durchwachsenen Start besser und konnten 13:8 gewinnen. Da auch Wolfgang K. und Rolf souverän 13:4 gewannen, war der 1. Sieg perfekt. Im 2. Spiel musste man gegen Boule con Action Karlsruhe antreten. Die Tripletten konnten mit Rolf, Marco M. und Niko so wie Wolfgang K. France und Peter  sicher heimgebracht werden mit 13:8 und 13:7. In den Doubletten legten France und Marco K. wie die Feuerwehr los und gewannen nach 5 Aufnahmen 13:2. Wolfgang und Rolf standen in dem nichts nach und gewannen kurz darauf mit 13:4. Nur Niko und Marco M. mussten sich nach hartem Kampf mit 10:13 geschlagen geben. In der letzten Runde ging es gegen Ettlingenweiher, die wie wir 5:0 Siege zu diesem Zeitpunkt hatten. Doch was war da los??? Keiner der Spieler konnte auch nur an nähernd an seine Leistung kommen. Und so mussten wir die Tripletten mit Wolfgang, K. Peter und Marco K.  knapp mit 12:13 und  Marco M., Niko und France 11:13 abgeben. In den Doubletten wollten wir es besser machen. Mussten aber dem langen Tag Tribut zollen. So konnten nur Marco M. und Rolf ihr Spiel mit 13:6 gewinnen Niko und Peter verloren mit 6:13 und France und Marco K. mit 12:13. Trotzt dieser Niederlage sind wir sehr zu frieden mit Platz 3. Wir freuen uns auf unserem Heimspieltag am 02.07.16.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0